Die „Pirellis“

Geboren: 2014

Geschlecht: weiblich

Gesundheit: gechipt, kastriert

Ten’soon und Melaan, auch „die Pirelli-Weiber“ genannt, haben eine bewegte Vergangenheit hinter sich. Sie kamen als junge Kätzchen zu uns in den Verein und wurden auch zügig vermittelt. Leider war das Glück auf ein Zuhause nicht von langer Dauer und die beiden Damen kamen nach kurzer Zeit als Boomerangs zurück zum Verein.

Um zu verhindern, dass die Pirellis zu einem Wanderpokal werden, beschlossen wir, sie als Patenschaftskatzen dauerhaft in der Obhut des Vereins zu behalten. Doch auch hier meinte es das Schicksal nicht gut und ihr Pflegerherrchen wurde leider krank. So mussten die beiden Katzendamen ihre Pflegestelle mit einigen zusätzlichen Kilos wieder verlassen. Mittlerweile haben sie mit 9 Jahren ihr bestes Alter erreicht und auch bereits etwas abgespeckt. Da sich auf ihrem aktuellen dauerhaften Pflegeplatz nun die Umstände für die Katzen erneut verändern, sind wir dringend auf der Suche einer neuen Pflegestelle, bei der sie bis zum Ende bleiben können. Die Kosten für Futter, Streu und Besuche beim Vereinstierarzt übernimmt die Katzenhilfe.

Sie haben Interesse daran, mit Ten’soon und Melaan zwei ruhige und verschmuste Patenschaftskatzen aufzunehmen? Dann melden Sie sich gerne bei Monika Gockert unter 0172/6532500 oder monika.gockert@katzenhilfe-frankfurt.de (Bitte geben Sie unbedingt eine gültige Telefonnummer an, unter der wir Sie erreich können!).